Ortsrat Groß Ilsede

kandidaten ortsrat gross ilsede

Hinten v. links: Rüdiger Blimke, Christian Gleicher, Hendrik Fasterling, Dr. Michael Wallis
Vorn v. links: Ilse Schulz, Birgit Niestrat, Hans-Henning Reimers
Es fehlen: Uwe Spandau und Ulf Görling

Die FBI möchten ihr Engagement für die Ortschaft fortsetzen und sind erfreut über die große Bereitschaft zur Mitarbeit. Erfahrene und neue Kandidaten stellen sich zur Wahl und wollen Verantwortung übernehmen. Die Stärkung der Dorfgemeinschaft, der Vereine und Initiativen sowie der sie tragenden Säule des Ehrenamtes stehen im Vordergrund.
Hauptanliegen: Herrichtung des KOMED als zentrale Begegnungsstätte für Vereine, Organisationen und kulturelle Angebote, Neubau einer Kita an der Schulstraße, Pflege des Ortsbildes mit dem Bauhof und ehrenamtlicher Unterstützung, Sanierung von Straßen und Gehwegen, Projekte zum Natur- und Artenschutz in bewährter Kooperation mit der Bio-AG Peine.

Zur Wahl treten an: Ilse Schulz, Dr. Michael Wallis, Rüdiger Blimke, Christian Gleicher, Hendrik Fasterling, Ulf Görling, Uwe Spandau, Birgit Niestrat,Hans-Henning Reimers.

  • 1944 geboren in Sarstedt (Landkreis Hildesheim)
  • wohnhaft in Groß Ilsede seit 1972, verheiratet, 2 Kinder und 5 Großkinder
  • Lehrerstudium an der Pädagogischen Hochschule Hannover
  • Schuldienst an Sonderschulen in Edemissen, Hohenhameln und Groß Ilsede
  • Kooperationsunterricht in Grundschulen
  • 2jähriges Zusatzstudium der Sonderpädagogik in Hannover
  • Zusatzausbildung: Schulsonderturnen, Psychomotorik
  • 1980 Mitglied des Gründungskollegiums der „Sonderschule für Geistigbehinderte“ in Berkhöpen
  • Mitarbeit beim KM an der Erstellung der Rahmenrichtlinien der „Schule für
    Geistigbehinderte“ in Niedersachsen
  • Konrektorin an der Schule für Geistigbehinderte in Wolfenbüttel

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Kindergottesdienst und Jugendarbeit nach der Konfirmation
  • Ausbildung zur Jugendleiterin bei ijgd (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste)
  • Kriegsgräberpflege mit dem Kreisjugendamt Peine in der Normandie
  • Mitglied in Vereinen und Fördervereinen von Ilseder Schulen
  • Mitarbeit beim Ferienprogramm der Gemeinde Ilsede
  • 1999: Gründung der Wählergemeinschaft “Freie Bürger Ilsede (FBI)“
  • Seit 2001 Mitglied im Rat der Gemeinde Ilsede
  • Seit 2011 Mitglied im Kreistag des Landkreises Peine
  • Seit 2015 Ortsbürgermeisterin in Groß Ilsede
  • Jahrgang 1961
  • Geburtsort: Celle
  • Verheiratet (2 Kinder)
  • Wohnhaft in Groß Ilsede seit 1995
  • Studium und Promotion in England (Nottingham und Loughborough)
  • Bankkaufmann (Mitarbeiter bei der NORD/LB, Hannover im Auslandsgeschäft)
  • Ehemaliger Elternvertreter im Kindergarten Groß Ilsede, sowie in der Grundschule Groß Ilsede und im Gymnasium Groß Ilsede
  • Ehemaliger 1. Vorsitzender des Fördervereins der Grund- und Hauptschule Groß Ilsede und ehemaliger Schatzmeister im Förderverein des Gymnasiums Groß Ilsede
  • Ehrenamtlicher Projektleiter für Naturschutz bei der Peiner Biologischen Arbeitsgemeinschaft (Peiner Bio AG)
  • Ehrenamtlicher Referent für Naturschutz an der Hauptschule Groß Ilsede
  • Mitglied des Ortsrates Groß Ilsede seit 2015
  • 68 Jahre alt
  • In Groß Ilsede geboren und aufgewachsen
  • Verheiratet, 1 Tochter
  • Rentner
  • Sozialversicherungsfachangestellter bei der AOK Niedersachsen. Kommunikationstrainer für das AOK-Bildungszentrum.
    16 Jahre in der AOK-Landesdirektion den Vertrieb in Niedersachsen als Mitglied der internen Unternehmensberatung aufgebaut und begleitet.
  • Spezialität: prozessorientierte Strategien.
  • Gegner von zunehmendem Egoismus in der Gesellschaft, Entsolidarisierung und dem Verlust des Respekts vor fremdes Eigentum. Gegen diese Trends setze ich mein Wissen und meine Erfahrungen für den Bürger und für Ilsede ein.
  • Themen Priorität: Müllfreies Ilsede, Versammlungsräume für Groß Ilseder Vereine, Verbände und Bürger, Bürgerversammlungen.
  • Jahrgang 1966
  • Dipl. Verwaltungswirt (FH)
  • Fachdienstleiter Straßenverkehr beim Landkreis Peine
  • Nebenamtlicher Dozent beim Nds. Studieninstitut für das Fach „Öffentliche Finanzwirtschaft“
  • Mitglied im Prüfungsausschuss für den Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r“
  • Mitglied im Vorstand der Volksfestgemeinschaft Groß Ilsede als 1. Kassierer
  • 35 Jahre alt
  • wohnhaft in Groß Ilsede seit Geburt
  • verheiratet, 2 Kinder.
  • Fleischermeister
  • Vorstandsmitglied der Volksfestgemeinschaft Gross Ilsede (u.a. 6 Jahre lang 1. Vorsitzender), derzeitig Schriftführer.
  • aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Gross Ilsede.
  • Ich möchte mich im Ortsrat dafür einsetzen, dass „Wir“- Gefühl in unserem Ort zu verstärken und den Bau eines Dorfgemeinschaftshauses zu verwirklichen.
  • Jahrgang 1955
  • Aufgewachsen in Groß Ilsede
  • Verheiratet, 2 Kinder
  • gelernter Dachdecker
  • Aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Groß  Ilsede
  • Mitglied im DRK / OV Groß Ilsede
  • Mitglied in der VFG
  • Mitglied bei KKS
  • Jahrgang 1958
  • seit Geburt wohnhaft in Groß Ilsede
  • verheiratet 2 Kinder
  • Kfz Meister / Sicherheitsfachkraft
  • Jugendarbeit
  • 1 Vorsitzender KKS Groß.Ilsede
  • 51 Jahre
  • wohnhaft in Ilsede seit 2003
  • geschieden, 6 Kinder
  • seit 34 Jahren in der Altenpflege tätig
  • Vorsitzende im Schulelternrat der GHS Ilsede
  • Aufbau der Cafeteria in der Grund- und Hauptschule Gr. Ilsede (GHS)
  • Beschaffung von Trinkwasserspendern für die GHS durch eine erfolgreiche Spendensammlung
  • geb. 1950 in Groß Ilsede
  • Wohnhaft in Groß Ilsede
  • Starkstromelektriker

Ortsrat Ölsburg

kandidaten für den ortsrat ölsburg

Von links: Georg Rodenstein, Walter Bufé, Detlef Winter, Udo Landsberg, Rolf Meine

Die FBI sind in Ölsburg durch engagierte Vertreter im Ortsrat in das rege und vielfältige Dorf- und Vereinsleben eingebunden und haben an der Umsetzung von Projekten erfolgreich mitgearbeitet. Dieses bürgerschaftliche Engagement für die über 1.000 Jahre alte Ortschaft soll fortgesetzt werden.
Hauptanliegen: Die Erstellung eines Versammlungszentrums für die Dorfgemeinschaft, ein Spielplatzangebot in zentraler Lage, Herrichtung eines begehbaren Weges um den Teich des alten Tagebaus, Organisation von Kursen zur Einführung in das Internet für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Zur Wahl treten an:
Detlef Winter, Georg Rodenstein, Walter Bufé, Rolf Meine, Udo Landsberg

  • geb. 1942 in Glesien
  • Ölsburger seit 1957
  • Rentner
  • Betreiber des Antikhofes in der Fröbelstraße
  • seit 30 Jahren Mitglied im Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Ölsburg
  • seit 2015 für FBI Mitglied im Ortsrat Ölsburg
  • Ich möchte mich weiterhin für die angefangenen Projekte und Belange einsetzen
  • Jahrgang 1956
  • in Braunschweig
  • wohnhaft in Ölsburg
  • geschieden, 2 Kinder
  • Betriebswirt, tätig als Qualitäts- und Umweltbeauftragter
  • Mitglied in beiden Ölsburger Sportvereinen
  • Engagiert sich für Umwelt und Integration
  • für FBI Mitglied im Gemeinderat seit 2015
  • für FBI Mitglied im Ortsrat Ölsburg seit 2015
  • geb. 1952 in Hannover
  • wohnhaft in Ölsburg
  • Pensionär
  • geb. 1946 in Peine
  • wohnhaft in Ölsburg
  • Technischer Kaufmann

Ortsrat Groß Bülten

Kandidaten Ortsrat Groß Bülten

Hinten v. links: Torsten Wolff, Karl-Heinz Paetzold
Vorn v. links: Horst Meldau, Michaela Cox

Auch in Groß Bülten wollen die FBI die erfolgreiche Arbeit im Ortsrat fortsetzen. Einen wesentlichen Anteil hatten die FBI an der Restaurierung des Denkmals im Bergbaupark, an der neu angelegten Baumbestattung auf dem Friedhof  und am Natur- und Kulturpfad. Für die Küchenzeile des Dorfgemeinschaftsraums wurde, aus den von Horst Meldau getätigten Verkäufen von historischen Lehrmitteln der alten Schule, Geschirr und Küchengerät angeschafft.
Für die FBI stehen die Unterstützung des Ehrenamtes in den Groß Bültener Vereinen und Aktivitäten im Ort im Vordergrund.
Unser Hauptanliegen für die kommenden Jahre ist die Mitgestaltung der Planung für die Dorferneuerung. Dabei sind die  Umgestaltung des Kirchplatzes, die Verbesserung der Verkehrssituation am Kreisel, die Fertigstellung des Spielplatzes am Joachim-Schmidt-Weg und Erneuerung der Wege im Bergbaupark die wichtigsten Punkte.
Die qualitative Verbesserung der gemeindlichen Grünpflege ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen.

Zur Wahl treten an: Horst Meldau, Torsten Wolff, Michaela Cox, Karl-Heinz Paetzold.

  • Jahrgang 1954
  • verheiratet, 1 Tochter
  • Wohnhaft in Groß Bülten seit Geburt
  • Realschulabschluss in Groß Ilsede
    Ausbildung zum Fernmeldehandwerker bei der Deutschen Bundespost
    Nachrichtentechnikstudium in Wolfenbüttel
  • Technischer Fernmeldeamtsrat bei der Deutschen Bundespost / Deutsche Telekom. Im Ruhestand seit 2009
  • 20 Jahre aktives Mitglied im Katastrophenschutz des DRK
  • Ehemaliger Elternvertreter in der Grundschule Groß Bülten
  • Ehemaliger 1. Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule Groß Bülten
  • Ehemaliges, langjähriges Vorstandsmitglied der Volksfestgemeinschaft Groß Bülten
  • Für die FBI seit 2007 im Rat der Gemeinde Ilsede
    Beigeordneter im Verwaltungsausschuss und Mitglied im Bauausschuss
  • Mitglied im Ortsrat Groß Bülten seit 2015
  • geb. 1967 in Stedum
  • wohnhaft in Groß Bülten
  • Gärtner
  • Vorstandsmitglied „Wir Gr. Bültener von 1999“
  • seit 2015 für FBI Mitglied im Ortsrat Groß Bülten
  • Jahrgang 1964
  • Geburtsort „ Neu Ölsburg“
  • wohnhaft in Groß Bülten seit 1995
  • Verheiratet, 2 Kinder
  • gelernte Schauwerbegestalterin
  • Haus – und Familienpflegerin bei der Sozial Station Peine
  • Ehemalige Beisitzerin bei der Spielvereinigung Groß Bülten
  • Ehemalige Spartenleiterin der Gymnastikabteilung der Spielvereinigung Groß Bülten
  • Vereinsjugendwartin beim Schützenverein Groß Bülten
  • geboren 1950 in Wolfenbüttel, verheiratet, 2 erwachsene Kinder
  • Jahrgang 1950
  • verheiratet, 2 Kinder
  • seit 1980 wohnhaft in Ilsede
  • seit 1987 in Groß Bülten
  • Beruf: kfm. Angestellter